German Innovation Award 2023 fĂĽr Fortius und Merkle DACH

Merkle und Fortius gewinnen den "German Innovation Award 2023" für die Bereitstellung einer vollständig integrierten Multi-Event-Commerce-Plattform für Grossveranstaltungen wie die UEFA EURO 2024™ und die Olympischen Spiele Paris 2024.

Zürich, 01. Juni 2023 –Merkle freut sich, heute bekannt zu geben, dass das Unternehmen für die Zusammenarbeit mit Fortius mit dem diesjährigen German Innovation Award ausgezeichnet wurde. Der Innovationspreis des Rates für Formgebung zeichnet branchenübergreifende Projekte und Geschichten aus, die unser Leben verbessern und bei denen eine klare Nutzerorientierung und ein Produktmehrwert die beiden wichtigsten Unterscheidungsmerkmale sind.

Die Vision von Fortius zielt darauf ab, das Veranstaltungserlebnis in einen offenen Marktplatz zu verwandeln, der darauf ausgelegt ist, den Lebenszyklus der Kunden mit einem ausgewogenen B2B- und B2C-Modell zu verlängern. Zudem wird den Rechteinhabern dadurch ermöglicht, ihr volles Einkommenspotenzial zu entfalten.

In Zusammenarbeit haben Fortius und Merkle die erste vollständig integrierte White-Label-Plattform entwickelt, die es Veranstaltern ermöglicht, völlig neue Einnahmequellen zu erschliessen und gleichzeitig die Skalierbarkeit und Anpassungsfähigkeit zu verbessern. Diese Innovation geht die globalen Herausforderungen an, mit denen Veranstalter bei der Vereinheitlichung von Multievent-Commerce-Lösungen konfrontiert sind und wird bei vielen grossen Sportereignissen zum Einsatz kommen.

Fortius ist Verkaufsagent und Mitglied der 2024 Hospitality Experience Group, dem offiziellen UEFA EURO 2024™Hospitality-Anbieter und dem offiziellen Sub-Distributor von On Location für den Verkauf der offiziellen Hospitality-Produkte der Olympischen Spiele Paris 2024 in mehr als 50 Ländern. Durch unsere Zusammenarbeit hat die Plattform von Fortius heute die Markteinführungszeit für D2C-Event-Commerce-Plattformen verbessert, die speziell zur Steigerung des End-to-End-Premium-Erlebnisses entwickelt wurden.

Die Auszeichnung würdigt die innovative Arbeit von Fortius und Merkle bei der Optimierung der Nutzererfahrung durch Produktmehrwert und spiegelt das Engagement für zukünftiges Wachstum und wachsende Umsatzströme für ihre Kunden wider. Merkle schätzt die Anerkennung der Jury und das Vertrauen und die Zusammenarbeit mit Fortius bei der Schaffung eindrucksvoller Nutzererlebnisse.

Max MĂĽller CEO Fortius & DAIMANI

"Die Kunden stehen im Mittelpunkt unseres Handelns, und unsere Technologie wird ihnen alle notwendigen Werkzeuge an die Hand geben, um ein aussergewöhnliches Official Hospitality Erlebnis auszuwählen und zu gestalten “, sagt Max Müller, CEO bei Fortius AG & Daimani. „Wir danken dem German Innovation Award für die Anerkennung bei der Entwicklung des vernetztesten und digitalsten Hospitality-Erlebnisses, das die Welt der kommerziellen Sportgastronomie je gesehen hat.“

Patrick Fromm

„Innovation ohne Skalierbarkeit ist nur Prototyping - mit Fortius zeigen wir, dass wir in der Lage sind, innovative und skalierbare Geschäftsmodelle mit einer kurzen Markteinführungszeit zu entwickeln und umzusetzen. Die Plattform so nahtlos wie möglich für den Endverbraucher zu gestalten, ist der Schlüssel: Im Gastgewerbe müssen Markteinführungszeit und innovative Erfahrungen immer vor Technologien und Plattformen stehen “, sagt Patrick Fromm, Chief Client Officer bei Merkle Switzerland.